Nehmen Sie Ihre Kinder unbedingt mit, wenn Sie die Abgabe machen


Posted on 10th marzo, by in blog. Commenti disabilitati

Nehmen Sie Ihre Kinder unbedingt mit, wenn Sie die Abgabe machen

Eine Warnung bezüglich Ohrenschmalz ist, niemals zu versuchen, es durch “Kerzen” zu entfernen. Ohrkerzen sind Zapfen, die in das Ohr eingesetzt und angezündet werden, um Wachs zu entfernen. Diese Technik ist gefährlich und kann schwere Verbrennungen im Gesicht und am Ohr verursachen. Es besteht auch die Gefahr, dass das Trommelfell gerissen oder durchstochen wird. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat gewarnt, dass Ohrenkerzen weder ein sicherer noch ein wirksamer Weg sind, um Ohrenschmalz zu entfernen.

Es gibt Hörverlustsymptome, die auf einen Hörnotfall hinweisen können, und sie erfordern einen sofortigen Anruf bei Ihrem Arzt:

Plötzlicher Hörverlust in einem oder beiden Ohren Hörverlust mit starken Ohrenschmerzen oder Drainage aus dem Ohr Hörverlust in Verbindung mit Schwindel Hörverlust in einem Ohr mit plötzlicher Entwicklung von Klingeln Hörverlust in Verbindung mit einer Verletzung Hörverlust, der nach einer Ohrinfektion oder einer Nasennebenhöhlenentzündung bestehen bleibt

Andere Symptome eines Hörverlusts sollten von Ihrem Arzt nicht im Notfall mit einer guten Ohruntersuchung und einem Hörtest überprüft werden. In einigen Fällen schlägt Ihr Hausarzt möglicherweise vor, dass Sie einen HNO-Spezialisten aufsuchen. Ein weiterer Hörgeräteakustiker, den Sie möglicherweise sehen müssen, ist ein Audiologe.

Ohrenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung und Ohrenschmalz sind häufige Ursachen für Hörverlust, die selten bleibende Schäden verursachen. Sie können rezeptfreie Kits zur einfachen Entfernung von Ohrenschmalz ausprobieren. Alle anderen Ursachen für Hörverlust sollten jedoch von Ihrem Arzt untersucht werden.

Melden Sie sich für unseren Newsletter für gesundes Leben an!

Das Neueste im Ohr, Nase Kehle

So verwenden Sie einen Neti Pot sicher

Haben Sie Allergie- und Nasennebenhöhlenprobleme? So kann ein Neti-Topf helfen.

Von Genevieve Scarano 22. Juni 2018

NeilMed NasaFlo Neti Pot Bewertung

Der NeilMed NasaFlo Neti Pot kann Ihnen helfen, Ihre Allergie- und Nasennebenhöhlenprobleme in Schach zu halten.

Von Genevieve Scarano 22. Juni 2018

Wie man wiederkehrende Ohrenentzündungen behandelt

Chronische Ohrenentzündungen können mehr als nur Schmerzen verursachen – sie können auch zu Hörverlust führen. Wenn Sie mehr über Behandlung und Prävention erfahren, können Sie besser damit umgehen. . .

Von Denise Mann 15. Juni 2016

5 Überraschende Symptome von Ohrenentzündungen

Von Regina Boyle Wheeler 15. Juni 2016

7 Dinge, die Ihr Risiko für Ohrenentzündungen erhöhen

Von Diana Rodriguez 15. Juni 2016

Wann Sie den Arzt wegen einer Ohrenentzündung aufsuchen sollten

Ohrenentzündungen können schmerzhaft und lästig sein, und während viele zu Hause ertragen werden können, müssen andere zum Arzt gehen.

Von Madeline R. Vann, MPH 15. Juni 2016

5 natürliche Heilmittel gegen Ohrenentzündungen

Ohrenschmerzen aufgrund einer Ohrenentzündung bedeuten nicht immer, dass Sie Antibiotika benötigen. Versuchen Sie stattdessen diese Strategien zu Hause, um sich besser zu fühlen.

Von Madeline R. Vann, MPH 15. Juni 2016

10 unglaubliche Fakten über Ihren Geruchssinn

Der Sinn ist stärker, als Sie sich jemals hätten vorstellen können.

Von Nancie George 3. Oktober 2014

Hören Sie jetzt Folgendes: Das Klingeln in Ihren Ohren kann eine schwere Krankheit bedeuten

Das unaufhörliche Geräusch von Tinnitus – das in Ihren Ohren klingelt – kann Sie verrückt machen, aber es kann auch ein Symptom für Krankheiten sein, die Sie nicht vermuten würden.

Von Ariana MariniAugust 4, 2014

Sollten Sie sich Sorgen um die Ohrenschmerzen Ihres Kindes machen?

Da kleine Kinder nicht immer mitteilen können, wie sie sich fühlen, kann die Diagnose einer Ohrenentzündung schwierig sein. Hier sind die verräterischen Zeichen, um herauszufinden, ob sie. . .

Von Helen Troy 28. Februar 2014 “

Kompostierung ist eine praktische und umweltfreundliche Art der Pflege Ihres Gemüsegartens, Ihrer Blumenbeete und Ihres Rasens.

Bei der Kompostierung werden organische Abfälle auf einen Komposthaufen gelegt, wo Bakterien und andere Mikroorganismen ihn abbauen und in dunklen und krümeligen Dünger verwandeln. Mit nur wenig Zeit und Mühe können Sie ganz einfach zu Hause Ihren eigenen Komposthaufen erstellen.

Die Vorteile der Kompostierung

Kompostierung ist gesund für Ihren Boden, Ihre Familie und die Umwelt. Einige der vielen Vorteile der Kompostierung sind:

Gartenabfälle in Mulch verwandeln. Es ist praktischer, Grasabfälle, Blätter, Pflanzenabfälle und andere organische Abfälle zu kompostieren, als sie einzusacken und in den Müll zu werfen. In einigen Fällen sind weniger Aufwand und Geld erforderlich, um sie auf einen Komposthaufen zu legen, als um sie zu entsorgen. Hinzufügen von Nährstoffen zu Ihrem Boden. Der Boden in Ihrem Garten kann sich von den organischen Abfällen eines Komposthaufens ernähren. Dies trägt dazu bei, die Menge wichtiger Mikroorganismen und Nährstoffe im Boden zu erhöhen, Ton zu lösen, der das Pflanzenwachstum hemmen kann, und die Fähigkeit des Bodens zu verbessern, Feuchtigkeit zu speichern. Im Gegenzug werden die Pflanzen, die in Ihrem Boden wachsen, gesünder und können mehr Obst und Gemüse produzieren. Nicht zu Mülldeponien beitragen. Wenn Sie Ihre Abfälle und Essensreste auf einen Komposthaufen legen, anstatt sie zu entsorgen, sparen Sie wertvollen Platz auf Mülldeponien, wo sie sonst landen würden.

Erste Schritte mit der Kompostierung zu Hause

Kompost benötigt drei Hauptzutaten:

Browns. Wenn Sie einen Komposthaufen erstellen, müssen Sie “Brauntöne” hinzufügen, bei denen es sich um Elemente wie tote Blätter, Zweige und Zweige handelt. Browns versorgen Ihren Komposthaufen mit Kohlenstoff. Grüne. Zu den “Grüns” eines Komposthaufens gehören Grasabfälle, Gemüseabfälle, Obstreste und Kaffeesatz. Grüns tragen Stickstoff zu Ihrem Kompost bei. Wasser. Die Befeuchtung Ihres Komposthaufens mit Wasser ist wichtig, da Feuchtigkeit für den Abbau von Bio-Produkten unerlässlich ist.

Wenn Sie draußen kompostieren, wählen Sie einen trockenen, schattigen Bereich in der Nähe einer Wasserquelle, z. B. einen Schlauch. Sie können Ihre organischen Materialien entweder auf einen Haufen oder in einen Kompostbehälter legen, den Sie kaufen oder selbst herstellen können. Es ist eine gute Idee, einen Behälter zu verwenden, wenn Sie Lebensmittelabfälle entsorgen, da ein Behälter dazu beiträgt, Tiere und Schädlinge fernzuhalten.

Fügen Sie zuerst Ihre Braun- und Grüntöne hinzu, zerkleinern oder hacken Sie größere Stücke, bevor Sie sie auf den Stapel legen. Gießen Sie Ihren Stapel, während Sie weitere Zutaten hinzufügen. Es kann einige Monate bis einige Jahre dauern, bis daraus brauchbarer Kompost wird. Das Drehen Ihrer Komposthaufenmaterialien alle paar Wochen kann diesen Prozess jedoch beschleunigen. Sie werden wissen, dass Ihr Kompost fertig ist, wenn die unteren Schichten dunkel, bröckelig und farbenprächtig sind.

Wenn Sie wenig Platz im Freien haben und in Ihrem Haus kompostieren möchten, können Sie einen Kompostbehälter im Innenbereich verwenden, den Sie selbst herstellen oder kaufen können. Werfen Sie Ihren organischen Abfall in den Mülleimer, während Sie gehen. Bei der Kompostierung in Innenräumen ist Ihr Kompost in etwa 2 bis 5 Wochen einsatzbereit und zieht bei ordnungsgemäßer Pflege keine Schädlinge an und sollte keine schlechten Gerüche erzeugen.

Kompostieren von Dos and Don’ts

Im Allgemeinen eignen sich folgende Materialien zur Kompostierung:

Kuh- oder Pferdemist. Reinigen Sie Papier- und Baumwollprodukte. Kaffeesatz erofertil erfahrungsberichte mit Filtern. Flusen, Haare und Fell. Früchte. Gemüse. Gesunde Pflanzenmaterialien. Holzspäne und Staub

Die folgenden Produkte werden für die Kompostierung nicht empfohlen:

Schwarze Walnussblätter oder ZweigeMilchprodukteKranke PflanzenFleischknochen oder -reste oder fetthaltige LebensmittelPetetabfälleGeschnitzel aus einem chemisch behandelten Garten

In der Environmental Protection Agency finden Sie eine ausführlichere Liste kompostfreundlicher Produkte.

Kompostierung kann sowohl Spaß machen als auch lohnend sein, insbesondere wenn Sie die Vorteile gesunder, selbst angebauter Bio-Lebensmittel und -Pflanzen für sich und Ihre Familie nutzen. Fangen Sie noch heute an!

Melden Sie sich für unseren Newsletter für gesundes Leben an!

Das Neueste in Sachen grüne Gesundheit

Mikrowellengefahren: urbaner Mythos oder erschreckende Realität?

Bis zum 15. November 2017

7 Möglichkeiten zur Reduzierung der Luftverschmutzung

Bis zum 15. November 2017

14 Umweltfreundliche Geschäftspraktiken

Bis zum 15. November 2017

Top 10 Anwendungen für Nelkenöl

Bis zum 14. November 2017

QA – Teebaumöl als Deodorant?

Bis zum 14. November 2017

Die Vorteile von Rizinusöl

Bis zum 14. November 2017

GEFÖRDERT: 5 natürliche Reinigungslösungen für Heimwerker

Bereitgestellt von Scotch-Brite

Bis zum 3. August 2015

7 Entgiftungstipps von Wissenschaftlern, die sie tatsächlich ausprobiert haben

Wussten Sie, dass ein paar Stunden langes Sitzen in einem neuen Auto den Giftstoffgehalt in Ihrem Körper erhöhen kann? Das haben zwei Umweltforscher gelernt. . .

Von Susan E. Matthews 8. Mai 2014

Umweltfreundliche Mahlzeiten zubereiten

Der Bauernmarkt ist nur der erste Schritt, wenn Sie an biologische und umweltfreundliche Mahlzeiten denken. Wie Sie den Tisch decken und mit Resten umgehen, sollte auch so sein. . .

Von Krisha McCoy 2. September 2009

7 Tipps für die Rückkehr in eine Trainingsroutine, wenn die Pandemie Ihre gestört hat

Wenn Sie durch das Chaos von COVID-19 in eine Zeitmangel geraten sind, in der Sie keine Zeit oder Energie zum Trainieren haben, sind Sie nicht allein. So können Sie wieder auf Kurs kommen.

Von Quinn Phillips 27. April 2021 “

Grüne Gesundheit: Tägliches Leben

Ihr Leitfaden zum RecyclingManagement von Elektroschrott: Batterie- und ComputerrecyclingSortieren durch Recycling von KunststoffErhalten umweltfreundlich in der SchuleGrünes Leben vereinfacht10 Grüne Investitionen, die sich auszahlen. Machen Sie jeden Tag den Tag der Erde: Schließen Sie sich einer Umweltursache an Über den Tag der ErdeEin persönlicher Ansatz zur Begrenzung der TreibhausgasemissionenPolitischer Wandel Weg zur Vorbeugung von Krankheiten Luftverschmutzungsschäden Arterielle FunktionWarum Sie den Geruch von Neuwagen nicht lieben solltenRicin tödlich, aber keine wirksame Verschmutzung durch WMDAir kann die Verhärtung von Arterien beschleunigen ‘Sozialbewusstsein2 Millionen Todesfälle pro Jahr könnten auf Luftverschmutzung zurückzuführen sein: Studie

Grüne Gesundheit: Zuhause und Arbeit

So machen Sie umweltfreundliche HausrenovierungenPapier oder Kunststoff: Treffen Sie eine umweltfreundliche Wahl. Verwandeln Sie Ihr Unternehmen in ein grünes Geschäft. Ein grünes Haus ist ein energieeffizientes Haus Gehen Sie grün? Der umweltfreundliche Garten und der Garten werden grün mit erneuerbarer Energie. Neuer Autogeruch könnte giftig sein

Grüne Gesundheit: Nachhaltige Ernährung

Steigern Sie die Energieeffizienz Ihres KühlschranksWas ist eine von der Gemeinde unterstützte Landwirtschaft? Grüner Daumen, grüne GesundheitKonsumenten fordern umweltfreundliche LebensmittelErstellen Sie noch heute eine umweltfreundlichere Küche! Umweltfreundliche MahlzeitenMehlwürmer: Die nächste proteinreiche Nahrungsquelle?

Grüne Gesundheit: Öko-Shopping

Ist es wirklich umweltfreundlich? Umweltfreundliches Einkaufen: Wissen, wohin Sie gehen müssen Ein umweltfreundlicher Käufer werden Wiederverwendbare Einkaufstaschen: Mit dem Switch5 können Sie Ihrem Kleiderschrank mehr Umweltfreundlichkeit verleihen. Umweltfreundliche Schönheit

Melden Sie sich für unseren Newsletter für gesundes Leben an!

Das Neueste in Sachen grüne Gesundheit

Mikrowellengefahren: urbaner Mythos oder erschreckende Realität?

Bis zum 15. November 2017

7 Möglichkeiten zur Reduzierung der Luftverschmutzung

Bis zum 15. November 2017

14 Umweltfreundliche Geschäftspraktiken

Bis zum 15. November 2017

Top 10 Anwendungen für Nelkenöl

Bis zum 14. November 2017

QA – Teebaumöl als Deodorant?

Bis zum 14. November 2017

Die Vorteile von Rizinusöl

Bis zum 14. November 2017

GEFÖRDERT: 5 natürliche Reinigungslösungen für Heimwerker

Bereitgestellt von Scotch-Brite

Bis zum 3. August 2015

7 Entgiftungstipps von Wissenschaftlern, die sie tatsächlich ausprobiert haben

Wussten Sie, dass ein paar Stunden langes Sitzen in einem neuen Auto den Giftstoffgehalt in Ihrem Körper erhöhen kann? Das haben zwei Umweltforscher gelernt. . .

Von Susan E. Matthews 8. Mai 2014

Umweltfreundliche Mahlzeiten zubereiten

Der Bauernmarkt ist nur der erste Schritt, wenn Sie an biologische und umweltfreundliche Mahlzeiten denken. Wie Sie den Tisch decken und mit Resten umgehen, sollte auch so sein. . .

Von Krisha McCoy 2. September 2009

Kompostierung 101: Eine umweltfreundliche Option für organische Abfälle

Das Erlernen der Kompostierungskunst kann einige Zeit dauern. Der Zugang zu einheimischen Bio-Produkten lohnt sich jedoch.

Von Diana Rodriguez 2. September 2009 “

Wenn Kinder sehen, wie der Müll von ihrem Haus von einem Müllsammler weggebracht wird, kann es für sie schwierig sein zu begreifen, dass dieser Müll tatsächlich woanders landet, wie auf einer Mülldeponie, und nicht einfach verschwindet. Wenn Sie jedoch zu Hause umweltbewusste Praktiken anwenden, bringen Sie Ihren Kindern nicht nur bei, wo Müll landet, sondern auch, wie sie mit Ihnen zusammenarbeiten können, um weniger Müll zu produzieren und dadurch die Umwelt zu schützen.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie die vier Rs in Ihrem Haus in die Praxis umsetzen, reduzieren, wiederverwenden, recyceln und neu kaufen können.

Tag der Erde jeden Tag: Reduzieren

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie die Abfallmenge reduzieren können, die Sie verursachen. Nehmen Sie Ihre Kinder mit zum Einkaufen und gehen Sie mit gutem Beispiel voran, während Sie die folgenden Schritte unternehmen, um Abfall zu reduzieren:

Lehnen Sie Einweg-Einkaufstaschen ab. Bringen Sie stattdessen Ihre eigenen wiederverwendbaren mit. Wählen Sie Produkte mit der geringsten Verpackungsmenge. Kaufen Sie in loser Schüttung, wenn Sie Artikel wie Waschmittel, Shampoo, Tiernahrung, Katzenstreu und andere Haushaltsgegenstände kaufen. Kaufen Sie unverpackte Artikel in losen Behältern, sofern verfügbar, wie Werkzeuge und Produkte. Verwenden Sie das, was Sie bereits haben, anstatt wann immer möglich etwas Neues zu kaufen. Kaufen Sie flüssige Produkte, die konzentriert sind. Vermeiden Sie Lebensmittel mit einer Portion, für die eine zusätzliche Verpackung erforderlich ist.

Tag der Erde jeden Tag: Wiederverwendung

Wiederverwendung bedeutet, die Produkte, die Sie haben, weiterhin zu verwenden, anstatt sie zu entsorgen und neue zu kaufen. Sie können Ihren Kindern beibringen, sich an die Wiederverwendung zu gewöhnen, indem Sie diese Richtlinien bei Ihnen zu Hause anwenden:

Kaufen Sie wiederverwendbare Produkte wie Tassen, Geschirr, Stoffservietten und Metallbesteck anstelle von Pappbechern, Tellern und Servietten sowie Plastikutensilien. Verwenden Sie nach Möglichkeit nachfüllbare Behälter wie Wasserflaschen und Seifenbehälter. Wenn Sie sie verwenden müssen, zeigen Sie Ihren Kindern, wie sie nur so viele Einwegartikel wie Papierservietten nehmen können, wie sie benötigen. Bessern Sie Kleidung und reparieren Sie Geräte und andere Produkte, damit sie wiederverwendet werden können, und lassen Sie Ihre Kinder Ihnen helfen, gebrauchte Kleidung und Spielzeug zu verkaufen oder zu spenden, anstatt sie wegzuwerfen. Finden Sie kreative Möglichkeiten, um Gegenstände wiederzuverwenden, die Sie sonst wegwerfen könnten. Suchen Sie beispielsweise nach Bastelprojekten für gebrauchte Papierhandtuchrollen, Bettwäsche, Kartons, Verpackungen und / oder leere Behälter. Oder spenden Sie sie an die Schule Ihres Kindes. Verwenden Sie beim Drucken von Ihrem Computer aus beide Seiten Papier.

Tag der Erde jeden Tag: Recyceln

Viele Produkte sind recycelbar, was bedeutet, dass sie zu anderen Produkten verarbeitet werden können. Die Umweltbeauftragten in Ihrer Gemeinde können Sie über die Recyclingprogramme in Ihrer Region informieren. Bringen Sie Ihren Kindern bei, alle recycelbaren Gegenstände wie Glas, Aluminium, Stahl, Papier und Kunststoff in den entsprechenden Behältern rund um Ihr Haus zu platzieren. Melden Sie sich für die Abholung Ihrer recycelbaren Gegenstände zu Hause an oder suchen Sie ein lokales Recycling-Zentrum, um diese Gegenstände abzugeben. Nehmen Sie Ihre Kinder unbedingt mit, wenn Sie die Abgabe machen. Andere Möglichkeiten, Ihren Kindern die Bedeutung des Recyclings beizubringen, sind:

Beteiligen Sie sich an lokalen Umweltinitiativen wie Recyclingaktionen. Arbeiten Sie mit Ihren örtlichen Umweltbeauftragten zusammen, um ein Recyclingprogramm in Ihrer Nähe einzurichten, falls Sie noch keines haben. Finden Sie lokale Einzelhändler, die Produkte wie gebrauchte Batterien, Frostschutzmittel, Motoröl, Farbdosen, Plastiktüten und Mobiltelefone akzeptieren, und bringen Sie diese Artikel dorthin, wenn Sie sie nicht mehr verwenden.

Und damit Ihre Kinder besser verstehen, wohin der Müll geht, hat die Environmental Protection Agency eine Website für Kinder namens Recycle City.





I commenti sono chiusi.